Datenschutz

Last modify: February 2022

1. Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchten, dass Sie sich bei der Nutzung unserer Dienste sicher und aufgehoben fühlen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht für andere Anbieter garantieren können, deren Webseiten Sie eventuell über Links auf unseren Webseiten erreichen.

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Dienstleitung über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Dienstbetreiber Behires Digital GmbH informieren.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

2. Wer ist für die Verarbeitung meiner Daten verantwortlich?

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung ist:

Behires Digital GmbH
Brückenkopfgasse 1
A-8020 Graz

E-Mail: [email protected]

3. Verarbeitete Daten

Je nachdem ob Sie unsere Website besuchen und ob und welchen Cookies Sie zustimmen, ob Sie unseren Newsletter abonnieren oder eine Geschäftsbeziehung mit uns eingehen, verarbeiten wir unterschiedliche Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten.

3.1. Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

▪ Besuchte Seiten auf unserer Webseite
▪ Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
▪ Menge der gesendeten Daten in Byte
▪ Verwendeter Browser
▪ Verwendetes Betriebssystem
▪ Verwendete IP-Adresse
▪ Land und Stadt des Internetanbieters/Mobilfunkmastes

Soweit innerhalb dieser Datenschutzerklärung keine speziellere Speicherdauer genannt wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck für die Datenverarbeitung entfällt. Wenn Sie ein berechtigtes Löschersuchen geltend machen oder eine Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, sofern wir keine anderen rechtlich zulässigen Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten haben (z. B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); im letztgenannten Fall erfolgt die Löschung nach Fortfall dieser Gründe. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können und gegen Manipulation vorgehen zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

3.2. Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

3.3. Verarbeitete Daten bei Eingehen einer Geschäftsbeziehung

Für den Fall, dass Sie mit uns eine Geschäftsbeziehung eingehen, erheben wir folgende (personenbezogene) Daten:

▪ Name, Anschrift und sonstige Adressen, Sprache, Land, Geschlecht und Anrede
▪ Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Beruf/Berufsbezeichnung/Job Title
▪ Unternehmen, Firmenbuchnummer und UID-Nummer
▪ Ansprechpersonen, Produktpräferenzen und Bestelldaten

3.4. Newsletter-Abonnement

Wir bieten Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden. Der Newsletter wird weiters über Push-Nachrichten durch unsere Becard verteilt. Dafür können Sie eigens bei der Nutzung der BeCard über den Erhalt von Push Nachrichten zustimmen. Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletter Versand erlischt gleichzeitig. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: [email protected]

3.5. Datenerhebung bei Push-Nachrichten

Sie können sich je nach Einstellung des Spaces des Users für den Empfang sogenannter Push-Benachrichtigungen beim jeweiligen User Profil anmelden. Hierfür nutzen wir die Zusammenarbeit mit dem deutschen Unternehmen CleverPush GmbH mit Sitz in Hamburg, die den Service betreibt. Sie erhalten über die Push-Benachrichtigungen regelmäßig Informationen über, von der jeweiligen Spaces/User bzw. Profile, die Sie abonniert haben. Die Informationen können je nach Seitenthema unterschiedlich sein. Die Becard behält sich vor, wichtige Informationen, außerhalb Ihrer Interessen zu versenden. Um sich für die Push-Nachrichten anzumelden, müssen Sie die Abfrage Ihres Browsers bzw. Endgerätes zum Erhalt der Benachrichtigungen bestätigen. Diese erscheinen auf dem Profil des jeweiligen Spaces, sollte dieser Service von dem Space aktiviert sein. Dieser Prozess wird vom Unterauftragsverarbeiter dokumentiert und gespeichert. Hierfür werden der Anmeldezeitpunkt sowie ein Push-Token bzw. Geräte-ID gespeichert. Diese Daten sind anonym und dienen einerseits dazu, Ihnen die Push-Benachrichtigungen zusenden zu können und andererseits als Nachweis Ihrer Anmeldung. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung und damit Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Becard wertet die Push-Benachrichtigungen zudem statistisch aus. Becard kann so erkennen, ob und wann unsere Push-Benachrichtigungen angezeigt und angeklickt wurden. Dies ermöglicht uns festzustellen, welche Push-Benachrichtigungen die Empfänger interessieren, um zukünftige Nachrichten auf die mutmaßlichen Interessen aller Empfänger abzustimmen und damit das Interesse für unser Angebot zu steigern. Zusätzlich speichern wir neben dem Push-Token bzw. Geräte-ID den Themenschwerpunkt der App, auf der die Push-Benachrichtigungen aktiviert wurden (z.B. Wirtschaft, Sport etc.). Diese Information nutzen wir ebenfalls, um an die entsprechenden Abonnenten Push-Benachrichtigungen zu versenden, die in Ihren mutmaßlichen Interessen sind. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist jeweils Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Zuordnung eines Push-Tokens bzw. Geräte-ID zu einer bestimmten Person erfolgt nur, wenn wir hierzu gesetzlich verpflichtet sein sollten, zur Abwehr von Ansprüchen gegen uns, wenn dies als Beweismittel erforderlich ist, sowie zur eventuellen Verfolgung von Gesetzesverstößen. Ihre Einwilligung in die Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zum Erhalt unserer Push-Benachrichtigungen können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ferner können Sie der vorstehend beschriebenen Verwendung personenbezogenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f jederzeit widersprechen. Bitte widerrufen Sie zu diesem Zwecke Ihre Einwilligung. Den Widerruf der Einwilligung können Sie in der dazu vorgesehenen Einstellung zum Erhalt von Push-Benachrichtigungen in den Einstellungen Ihres Geräts bzw. Browsers vornehmen. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre Daten werden demnach so lange gespeichert, wie das Abonnement der unserer Push-Benachrichtigungen aktiv ist.

4. Cookies & Verschlüsselung

Unsere Plattform verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten und teilweise erst zu ermöglichen. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Plattform sehr eingeschränkt sein. Aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

5. Google Analytics

Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:
▪ https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Daten, die von Google-Partnern erhoben werden)
▪ https://adssettings.google.de/authenticated (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird)
▪ https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de (Verwendung von Cookies in Anzeigen)

6. Nutzung von Social Media Plugins von Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/ Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Wir haben keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084 Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft. Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt. Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

7. Eingebettete Inhalte von anderen Webseiten

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

7.1. YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her. Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTubeAccount ausloggen. Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z. B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben. Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

7.2. Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse diese Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google WebFonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der einheitlichen Darstellung des Schriftbildes auf seiner Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

8. Speicherdauer

Soweit Ihre personenbezogenen Daten, wie im Falle eines Vertragsabschlusses, in unserem Rechnungswesen verarbeitet werden, werden diese auf Grund der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bis zum Ende der vorgeschriebenen Fristen gespeichert. Die Frist beträgt gemäß den geltenden steuerrechtlichen Vorschriften 7 Jahre. Zu Zwecken der Produkthaftung speichern wir ausgewählte Daten (Name, Anschrift, Ware und Datum) für 10 Jahre. Die Nutzerdaten auf unserer Plattform werden so lange gespeichert, bis der User selbst einen Löschungsantrag stellt. In der Regel werden alle Daten spätestens 10 Jahre nach der letzten Aktivität auf unserer Plattform entfernt.

9. Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten die von Ihnen erhobenen Daten vor allem zum Zweck der Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Weiters treffen uns gesetzliche Verpflichtungen zur Verarbeitung von Daten, wie beispielsweise auf Grund der geltenden steuerrechtlichen und unternehmensrechtlichen Bestimmungen sowie Anti-Korruptions- und Anti-Geldwäschebestimmungen. Daten, die Sie uns freiwillig zu Verfügung gestellt haben, wie beispielsweise Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse verarbeiten wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung zum Zweck der Kunden¬betreuung, für eigene Werbezwecke, wie beispielsweise die Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter (in Papier- und elek¬tronischer Form), sowie zum Zweck des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung (Referenzhinweis).

10. Datenweitergabe und Auftragsdatenverarbeitung

Die Niederlassungen unserer verbundenen Unternehmen und der erweiterten Unternehmensgruppe sowie externer Dienstleister befinden sich sowohl innerhalb als auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Für Datenverarbeitungen bedienen wir uns unter Umständen auch in Ihrem Fall eines Auftragsdatenverarbeiters. Wir geben Ihre Daten z.B. an folgende Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter: Steuerberater, Rechtsvertretungen, Banken, Subunternehmer, Lieferanten, Konzerngesellschaften. Ihre Daten werden teilweise auch in Staaten außerhalb der europäischen Union bzw. des EWR weitergeleitet und dort verarbeitet. Dies betrifft vor allem die Vereinigten Staaten von Amerika sowie Großbritannien und geschieht nur mit Ihrer schriftlichen Zustimmung. Die Datenübermittlung basiert auf Auftragsdatenverarbeitungsverträgen, die wir mit den jeweiligen Auftragsdatenverarbeitern abgeschlossen haben.

11. Rechte des Nutzers

Im Zusammenhang mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

11.1. Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO)

Sie können jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob und welche Sie betreffenden personenbezogenen Daten wir verwenden. Außerdem haben Sie ein Recht zu erfahren für welche Zwecke die Verarbeitung erfolgt, woher die Daten stammen, an welche Empfänger wir die Daten übermitteln und wie lange wir diese Daten speichern.

11.2. Recht auf Richtigstellung (Art 16 DSGVO)

Sollten Sie feststellen, dass die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten nicht richtig sind, können Sie jederzeit die Richtigstellung dieser Daten verlangen. Sollten Daten Ihrer Ansicht nach unvollständig sein, sind Sie berechtigt die Richtigstellung dieser Daten zu verlangen.

11.3. Recht auf Löschung (Art 17 DSGVO)

Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig ist oder es keine Rechtsgrundlage (mehr) für diese Verarbeitung gibt oder wir die Daten aus anderen Gründen unrechtmäßig verarbeiten, können Sie die Löschung dieser Daten verlangen.

11.4.Recht auf Einschränkung der Datenverwendung (Art 18 DSGVO)

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zu Unrecht verarbeiten, können Sie als Alternative zur Löschung auch die Einschränkung der Verwendung dieser Daten verlangen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie die Richtigkeit Ihrer Daten bestreiten oder ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt wurde.

11.5. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)

Das Recht auf Datenübertragbarkeit ermöglicht, dass jene personenbezogenen Daten, die wir auf Grund eines Vertrages oder einer Einwilligung verarbeiten, Ihnen in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Ver¬fügung gestellt werden. Außerdem können Sie verlangen, dass wir diese Daten direkt an einen Verantwortlichen übermitteln.

11.6. Widerspruchsrecht (Art 21 DSGVO)

Sie können der Datenverarbeitung widersprechen, wenn sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ableiten, die eine Verwendung Ihrer Daten unzulässig machen. Sollten wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktwerbung verwenden, steht Ihnen jedenfalls ein Widerspruchsrecht zu.

11.7. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art 77 DSGVO)

Sollten Sie der Auffassung sein, dass Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verletzt wurden, haben Sie das Recht bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde zu erheben. Bei Fragen oder Unklarheiten in Bezug auf Ihre Rechte stehen wir Ihnen gerne unter der folgenden E-Mail-Adresse zur Verfügung: [email protected] . Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: [[email protected]]

12. Schutz Ihrer Daten

Um Ihre Daten bestmöglich gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff oder Ver¬änderung sowie Verbreitung durch Unbefugte zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen. Diese Maßnahmen werden von uns regelmäßig evaluiert und dem technologischen Fortschritt an¬gepasst. Uns ist es wichtig, Sie drauf hinzuweisen, dass es uns trotz umfangreicher Maßnahmen nicht möglich ist, einen vollständigen Schutz Ihrer Daten zu garantieren.

13. Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Gesetzesänderungen oder Änderungen unternehmensinterner Prozesse können eine Anpassung dieser Datenschutzbestimmungen erforderlich machen, die wir uns entsprechend vorbehalten. Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen.